Instagram vs. Facebook


Instagram vs. Facebook: Was ist am besten für Ihre Marke

Instagram vs. Facebook

 

Wenn es darum geht, social-Media-Marketing, ist Facebook die großen Kerl auf dem Campus. Es hat die größte Benutzerbasis und den Test der Zeit überstanden hat. Das Unternehmen wurde neu definiert, wie wir sehen Sie in sozialen Netzwerken und auch erweitert die Möglichkeiten von social Media für Unternehmen.

Dann gibt es das neue Kind auf den Block, Instagram. In der Welt der social networking-Websites ist Instagram noch relativ neu. Aber es kam zu einer großen Zeit. Wir sind in einem Raum, wo Handy beherrscht. Verbraucher Zeit mehr Surfen im Internet auf ihrem Handy als ihre Desktops. Instagram konnte nutzen diese Verschiebung durch die Einleitung wie eine mobile app ähnlich wie auf die Art und Weise Facebook, social Media marketing-Welt mit ihrer datengesteuerten Ansatz, schüttelte so ist Instagram mit seiner klarer Fokus auf mobile Benutzer und Visuals.

Beide social-networking-Websites sind leistungsfähig und haben eine Menge Möglichkeiten für Ihre Marke bei den Verbrauchern zu engagieren. Es gibt keinen Zweifel. Und die beiden sind eng miteinander verknüpft, da Facebook Instagram besitzt. Trotz der engen Bindung zwischen ihnen sie sind zwei separate Plattformen, die müssen anders angegangen werden.

Sie können nicht immer gelten die gleichen Techniken und Strategien, die Sie für Facebook, um Instagram verwenden würden. Wir nehmen einen Blick auf einige der Unterschiede zwischen den beiden und Hilfe Sie entscheiden, wo Ihre Marke ihren Fokus setzen sollte.

Instagram vs. Facebook durch die Zahlen

Da Facebook viel älter als Instagram ist, müssen sie einige Vorteile in Bezug auf Benutzerbasis und Popularität. Jedoch Instagrams Wachstum wurde extrem stark und es wird in die richtige Richtung geleitet. Schauen wir uns die Zahlen.

Wie Sie sehen können, Facebook möglicherweise größere Vanity-Nummern jedoch Instagram Statistiken sind sehr beeindruckend – insbesondere in Bezug auf Engagement. Instagram hat sich als eine Plattform aufgebaut, das gedeiht auf Benutzer in der Lage, mit der visuellen Inhalten Marken-Anteil zu engagieren.

Auf der anderen Seite haben diese riesigen Zahlen von Facebook es gemacht, so dass kleine Unternehmen eine Facebook Page zu starten, auch wenn sie nicht unbedingt planen aktiv darauf verpflichtet fühlen. Facebook hat sich als Grundnahrungsmittel in der social-Media-marketing-Welt zementiert.

Zahlen allein sagen nicht immer die ganze Geschichte aber. Lassen Sie uns ein wenig tiefer graben.

Facebooks Publikum vs. Instagram

Dies ist wahrscheinlich einer der entscheidenden Faktoren für die social-Media-Website, die Sie zu wählen Ihren in Richtung Schwerpunkt sein. Facebook hat mehr Benutzer insgesamt aber Ihren Kunden Avatar vielleicht nicht so aktiv auf der Website, wie Sie vielleicht denken.

Einer der ersten Unterschiede, die heraus springt ist Instagrams jüngeren Nutzerbasis. Die ältere Generation ist nicht wirklich auf die app aktiv. Eine Mehrheit der Instagram-Nutzer sind jünger als 30 Jahre, und viele sind im Teenageralter. Dies ist ideal für Firmen, die versuchen, eine jüngere erreichen demografischen. Facebook hat auf der anderen Seite seinen Anteil an Teen Benutzer verloren. Zwischen Herbst und Frühjahr 2014 sank die Zahl der Jugendlichen, die mit Facebook von 72 % auf 45 %. Die gleiche Studie fand auch, dass 38 % der Teenager sagte, dass Instagram ein günstiger Marketingkanal vs. 21 % für Facebook ist.

Teil der Verschiebung hat zu tun mit der jüngere Verbraucher Wunsch ziemlich schnell auf die nächste Trend zu sein. Wir fangen an neue soziale Netzwerke pop-up viel schneller sehen in diesen Tagen und glänzendes Objekt-Syndrom ist einfach zu verlockend. Es kann nicht sein, so viel für einen Fall von Menschen, die von Facebook müde zu werden, wie es ist, dass sie nur die neuere apps verfügbar verwenden möchten.

Lassen Sie uns nicht Rabatt der älteren Generation zwar. Ein Vorteil des Seins eine beliebte social Network für ältere Verbraucher ist, dass die Benutzer höhere Einkommen haben. Je nachdem, welche Produkte oder Dienstleistungen bietet Ihres Unternehmens, das äußerst vorteilhaft sein könnte. Zum Beispiel könnte eine Wertpapierfirma haben viel mehr Erfolg auf Facebook, als sie auf Instagram würden.